Volvo Sattelschlepper

Obwohl es einige Anbieter von Lkw-Modellen für den Maßstab 1:32 gibt, ist die Auswahl aktueller Lkw-Modelle (z.B. →in Epoche V oder VI) doch sehr überschaubar. Viele andere Modelle sind nur für ältere Epochen oder in anderen Maßstäben (häufig in 1:50) verfügbar. Ein modernes Lkw-Modell zeigt euch Doktor Rail:

Das Modell

  • Volvo-Zugmaschine (Standmodell) und Trailer mit 40-Fuß-Container
  • Hersteller: →Welly (→Volvo FH12)
  • Maßstab: 1:32 (sollte bei Doktor Rail mittlerweile klar sein 🙂
  • Material: Druckguss & Kunststoff
  • Länge mit Trailer x Breite x Höhe: 473 x 95 x 140 mm
  • Gewicht Zugmaschine 394 g, Trailer 137 g, Container 394 g

Zugmaschine

Die Zugmaschine ist schön detailliert. Das zeigt sich zum Beispiel hier:

  • Scheibenwischer
  • Kühler mit Logo
  • Scheinwerferlampen
  • Außenspiegel
  • Schrift
  • Felgen
  • Gummireifen (hinten Zwillingsreifen)
  • angedeutete Antriebswelle

Leider sind die Vorderräder nicht lenkbar ausgeführt. Die Hinterräder sind per Starrachse verbunden und nicht einzeln drehbar. Eine Umbau zum ferngesteuerten Modell bedeutet also gewissen Aufwand. Für einen Größenvergleich hier das Modell neben dem bereits vorgestellten Fendt:

Größenvergleich Volvo mit Fendt 930

Eigene Nachrüstungen wie zum Beispiel Scheinwerfer und Blinker sollten kein Problem sein. Es ist reichlich Platz vorhanden und das Modell ist dank Schraubverbindungen leicht zerlegbar.

Trailer

Der Trailer ist zweiachsig ausgeführt und weist ein Stützenpaar auf.

Trailer mit ausgefahrenen Stützen

Ursprünglich ist er fest mit dem Container verbunden gewesen. Diese Befestigungsnasen wurden aber entfernt, so dass er leicht abgenommen werden kann. Verrutschen kann er dennoch nicht, da der Containerrahmen sich in Nasen des Trailers sauber positioniert.
Der Trailer verhält sich beim Rangieren in Kurven etwas sperrig, da die Achsen starr sind und sich die einzelnen Zwillingsräder daher nicht der Kurvengeschwindigkeit anpassen können. Ein weiterer Punkt für einen Umbau.

Container

Der Container hat eine beeindruckende Größe von 378 x 83 x 82 mm. Er besteht nicht zuletzt aus Gewichts- und Materialgründen aus Kunststoff. Der großflächige Druck “VOLVO” mag gefallen oder nicht; er könnte relativ leicht abgeschliffen oder übermalt werden (oder das Doktor Rail-Logo könnte aufgebracht werden :-). Wenn man sich etwas ältere Seecontainer so anschaut, drängt sich hier eigentlich ein beherztes “Weathering” an.
Für “kleine” Spur 1-Industriegebiete ist schon der abgestellte Trailer mit Container ein toller Hingucker.

Fazit

Für einen Umbau zum ferngesteuerten Modell würde sich das Modell aufgrund der Größe recht gut eignen. Allerdings sind die Vorderräder nicht lenkbar ausgeführt, so dass gewisser Aufwand für eine eigene Lösung erforderlich wäre. Ein weiterer Aspekt ist das nicht zu unterschätzende Gewicht, welches durch ein solides Chassis aufgenommen werden müsste.
Als Standmodell für ein Diorama oder als Ladung für eine Spur 1 Modellbahn (Container mit oder ohne Trailer) ist das Modell aber mehr als geeignet und ein schöner Blickfang.

Volvo Sattelschlepper Seitenansicht

Für den Preis von ca. 40€ erhält man ein gut detailliertes Modell, welches ein modernes “Transport-Feeling” auf die Anlage bringt. Lediglich die Beschaffung ist etwas aufwendiger, da das Modell nur selten angeboten wird.



Kommentare sind geschlossen.